Übersicht Leistungsangebote im Trüffelanbau

Die Trüffelzucht ist keine Improvisation. Um die Chancen auf eine erfolgreiche Trüffelernte zu optimieren, müssen einige wichtige Schritte im Trüffelanbau berücksichtigt werden. Insbesondere bei größeren Projekten, der Anpflanzung einer hohen Stückzahl an Trüffelbäumen und/oder Trüffel-Mischungen empfehlen wir Ihnen eine professionelle individuelle Beratung miteinzukalkulieren. Nähere Informationen zum Trüffelanbau finden Sie unter der Rubrik: Beratung Trüffelanbau. Bei Interesse zu unseren Angeboten treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

1. Standortanalyse

Wir kommen persönlich zu Ihnen und beraten Sie ausführlich vor Ort, analysieren topographische Lage, klimatische Verhältnisse, Umgebungsvegetation, Bodenprofil und entnehmen fachgerecht eine Bodenprobe.
Sollten Sie weiter weg von unserem Standort wohnen, finden wir unter Umständen in Ihrer näheren Umgebung Experten für Trüffelanbau aus unserem Trüffel-Netzwerk der Forschungsgruppe Hypogäen (Trüffel).

2. Bodenanalyse

„Der Boden ist der Magen von Pflanze und Pilz.“ Deshalb empfehlen wir für ein erfolgreiches Gedeihen der Trüffel eine aussagekräftige Bodenanalyse, bei der die Erde sowohl auf den Mineralstoff- bzw. Nährstoffgehalt als auch auf Schadstoffe untersucht wird. Der Ergebnisbericht zeigt Ihnen leicht verständlich und übersichtlich die Qualität ihres Bodens auf.
Welche Nährstoffe sollte der Boden enthalten? Über eine optimal anzustrebende Nährstoffzusammensetzung für eine erfolgreiche Trüffelzucht lässt sich keine allgemein gültige Aussage treffen, da diese wiederum von mehreren Faktoren wie der Bodenstruktur, der Bodenart und dem Gehalt an organischer Substanz abhängig ist. Demzufolge sind auch diese drei genannten Parameter Bestandteil einer umfassenden Bodenuntersuchung.

Einschicken Bodenprobe

Sie haben die Möglichkeit uns Bodenproben zu schicken. Diese werden in ein spezialisiertes Labor für Bodenanalysen eingeschickt. Eine Anleitung zur Entnahme der Bodenprobe wird Ihnen auf Anfrage zugeschickt.

Datensätze aus der Forschungsgruppe Hypogäen (Trüffel): Von der Natur zur Kultur

Die Untersuchungsergebnisse werden anschließend anhand von Datensätzen ergiebiger Trüffelstellen aus der freien Natur, die uns von der Forschungsgruppe Hypogäen zur Verfügung gestellt wurden, ausgewertet. Schlussendlich erhalten Sie von uns einen Bericht über die Möglichkeiten für einen Trüffelanbau nach Ihren Vorstellungen.

Erstellung Maßnahmenkatalog Bodenverbesserung

Falls Ihre Anbaufläche nicht die genannten Voraussetzungen für Ihre Wunschtrüffel mitbringt erstellen wir Ihnen ggf. einen Maßnahmenkatalog mit dem Sie die Bodenverhältnisse verbessern und nichtsdestotrotz Ihren Traum realisieren können.

3. Erstellung Pflanzkonzept

Jedes Projekt ist einzigartig. Wir beraten Sie individuell und erstellen Ihnen ein geeignetes Pflanzkonzept nach Ihren Vorstellungen.

4. fachgerechte Pflanzung

Auf Wunsch übernehmen wir oder einer unserer Partner auch gerne die fachgerechte Pflanzung für Sie.

5. Beratung Pflegemaßnahmen

Wir beraten Sie gerne nach der Pflanzung weiter bei der Pflege ihrer Anlage und geben Ihnen ggf. Anregungen zur Bodenverbesserung.

6. Kontrolle Mykorrhizierung

Wir bieten regelmäßige Kontrollen über den Mykorrhizierungsgrad der Baumwurzeln an. Dies bedeutet, dass wir für Sie auf ihrem Grundstück die Entwicklung der Symbiose zwischen Baum und Trüffel überprüfen.

7. Trüffelernte mit Trüffelhunden

Durch unsere gute Vernetzung mit ausgebildeten Trüffel-Suchteams aus der Forschungsgruppe Hypogäen (Trüffel) in ganz Deutschland können wir Sie mit einer ganz speziellen Dienstleistung unterstützen: Die Trüffelernte mit Trüffelhunden.