Trüffelgarten

Trüffelanbau kann preiswert sein. Es kommt auch nicht unbedingt auf die Größe der Fläche an. Gerade auf kleineren Grundstücken im privaten Bereich lohnt sich die Anpflanzung von Trüffelbäumchen.
Die Natur hat uns gelehrt, dass selbst auf kleinen „Trüffelinseln“ schon hohe Ernteerträge hervorgebracht werden können. In der Bildergalerie (unten) sehen Sie eine Trüffelinsel im Garten, in der bereits Trüffel geerntet werden. Die Insel besteht aus 4 Reihen à 8 Haselnusssträuchern (corylus avellana).
In der Gestaltung einer „Trüffelinsel“ haben Sie freie Hand. Eine Anpflanzung lohnt sich schon ab 2-3 Reihen mit 3-4 Trüffelbäumchen pro Reihe. Es müssen auch nicht immer nur Haselnusssträucher sein. Auch andere Trüffelbaumarten können in die Insel integriert werden.
Neben Haselnuss sind Hainbuche und Rotbuche für Gärten geeignet, da sie nach Belieben zurückgeschnitten werden können. Dementsprechend können Sie auch als Trüffelhecke gepflanzt werden.
Grundsätzlich empfehlen wir mind. 3 Trüffelbäume zusammen zu pflanzen, damit sich die Wurzeln miteinander vernetzen können und dadurch die Trüffelproduktion gesteigert wird.
Einige Baumarten sind auch als Baumreihe bzw. Allee in (Haus-)Einfahrten beliebt, wie z. B. die Baumhasel (Bildgalerie unten) oder die Linde.

Als glücklicher Besitzer eines Eigenheimes mit Garten können Sie beim Trüffelanbau an Materialkosten wie z.B. (mobile) Bewässerungstanks, Bewässerungsanlagen und Schutzhüllen gegen Wildverbiss sparen. Gerade für den Otto-Normalverbraucher, bei dem nicht wie z.B. Landwirten oder Winzern aufwendige Maschinen bereits vorhanden sind, sind Trüffelbäume im Garten eine interessante Möglichkeit.

Vorteile Trüffelgarten im Überblick:

  • Bewässerungsmöglichkeiten sind schon vorhanden: Sammeln von Regenwasser über das Hausdach in der Regentonne, Wasseranschluss am Haus oder vielleicht sogar ein Brunnen im Garten
  • Meist ist kein Verbissschutz um die Pflanzen notwendig, da viele Gärten bereits eingezäunt sind und sich innerorts im (Vor-)garten in der Regel kein Wild aufhält
  • Sie haben Ihre Trüffelbäumchen im Blick und müssen nicht regelmäßig zu Kontrollgängen (Wildverbiss, Mäusebefall, Feuchtigkeit Boden, Vandalismus usw.) zu Ihrer Trüffelanlage fahren
  • Die Pflege und später die Ernte sind ebenfalls direkt vor der Haustür