Hainbuche (Carpinus betulus)

Produkt Trüffelbaum

Die Hainbuche (Carpinus betulus), auch Weißbuche oder Hagenbuche genannt, ist ein mittelgroßer sommergrüner Laubbaum oder Strauch. Sie erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 25 Metern und wird maximal 150 Jahre alt. Trotz ihres Namens ist sie mit der Buche nicht verwandt, sondern gehört zu den Birkengewächsen. Mit ihrer hohen Anpassungsfähigkeit an den Boden, speziellen Schattentoleranz sowie Hitze- und Kälteresistenz wächst sie fast überall.
Ohne Frage zählt sie auch zu den bekanntesten Heckenpflanzen und kann durch ihre besondere Schnittverträglichkeit auf jeder gewünschten Höhe gehalten werden. Bei regelmäßigem Rückschnitt bietet sie durch ihre dichte Verzweigung und Belaubung einen idealen natürlichen Wind- und Sichtschutz.
Sie ist ein hervorragender Wirtsbaum für Trüffel und kann gut mit anderen Trüffelbäumen wie Eiche, Rotbuche oder Haselnuss vergesellschaftet werden. Auch bei der Anpflanzung einer Trüffelhecke empfehlen wir eine Kombination mit Rotbuche und Haselnuss, um die Chancen auf eine hohe Trüffelernte zu steigern.

Trüffelbaum-Angebote

Die Hainbuche (Carpinus betulus) können Sie mit der Burgundertrüffel (T. aestivum var. uncinatum) bestellen.